Bischöfliches Weingut Rüdesheim

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Rüdesheim, RHEINGAU


1 grapes 
Inhaber: Bistum Limburg
Betriebsleiter: Jürgen Groh
Kellermeister: Peter Perabo

Verkauf: Bärbel Anthes Mo.–Fr. 13:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 8,5 Hektar
Jahresproduktion: 50.000 Flaschen
Beste Lagen: Rüdesheimer Bischofsberg, Berg Schlossberg, Berg Rottland
Boden: Taunusquarzit, Lösslehm
In den 60er und 70er Jahren war das Rüdesheimer Pfarrgut ein angesehener Lieferant wahrlich trockener Weine. Seit den 90er Jahren firmiert man als Bischöfliches Weingut. Die letzten Jahrgänge waren weitgehend ohne Fehl und Tadel, der 2008er überraschte uns positiv. Die Weine brillieren mit reintöniger Frucht und bringen die hochwertigen Rüdesheimer Lagen gut zum Ausdruck. An der Spitze stehen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  15,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  13,00 € | 13% | trinken bis 2014 
  13,00 € | 14% | trinken bis 2014 
  9,80 € | 13% | trinken bis 2013 
  8,50 € | 12% | trinken bis 2013 
  9,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  8,30 € | 12% | trinken bis 2012 

Kontakt

Bischöfliches Weingut Rüdesheim
Marienthaler Straße 3 65385 Rüdesheim
Tel. (0 67 22) 91 05 60, Fax 91 05 62
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop