Harzer Weingut Kirmann

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Westerhausen, SAALE-UNSTRUT


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Matthias Kirmann
Verkauf: Mo.–Fr. 14:00 bis 18:00 Uhr Sa. 10:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 3,2 Hektar
Jahresproduktion: 20.000 Flaschen
Beste Lagen: Westerhäuser Königstein
Boden: Buntsandstein mit Lösslehm-Auflage
Den Harzer Weinbau ließ die Familie Kirmann 1989 wieder aufleben. Strikte Ertragsreduzierung und geruhsamer Ausbau der Weine führen zum Erfolg. Nach einem etwas schlankeren Jahrgang 2007 erfreuten uns die 2008er Weine mit schöner Fülle und verbesserter Struktur. Vor allem die Rieslinge haben an Qualität gewonnen. Die Rotweine bestechen mit festem Tanningerüst und jugendlicher Frische. Auch das Traminer-…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  »Rieke«  
  25,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  18,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  »Sonne«  
  10,00 € | 13% | trinken bis 2012 
  »Rieke«  
  12,00 € | 13% | trinken bis 2012 
  »Mond«  
  10,00 € | 13% | trinken bis 2011 
  15,00 € | 13% | trinken bis 2012 
  18,00 € | 13% | trinken bis 2013 

Kontakt

Harzer Weingut Kirmann
Gartenstr. 532 6484 Westerhausen
Tel. (0 39 46) 70 14 66, Fax 68 98 13
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop