Sächsisches Staatsweingut – Schloss Wackerbarth

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Radebeul, SACHSEN


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Sächsische Aufbaubank
Geschäftsführerin: Sonja Schilg
Weinbauleitung: Andreas Kretschko
Kellermeister: Jürgen Aumüller

Verkauf: Manuela Molch Im Markt: täglich 9:30 bis 20:00 Uhr
Rebfläche: 90 Hektar
Jahresproduktion: 500.000 Flaschen
Beste Lagen: Radebeuler Goldener Wagen, Seußlitzer Heinrichsburg
Boden: Verwitterungsgestein, Syenit, Porphyr, Lehm und Sand
Das Sächsische Staatsweingut Radebeul wurde 1991 vom Land Sachsen übernommen. Der Kontrast zwischen hochmodernem Erlebnisweingut à la Napa Valley und Barockschloss von 1727 ist wohl einmalig in Deutschland. Mittlerweile greifen die Investitionen im Weinberg. Sehr gute Einstiegsqualitäten und zudem beim Riesling und Traminer nachhaltige und sehr gut reifende Spitzenweine zeigen dies besonders. Der Riesling…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  9,90 € | 13% | trinken bis 2012 
  24,90 € | 11% | trinken bis 2012 
  19,90 € | 12% | trinken bis 2012 
  25,50 € | 14% | trinken bis 2012 
  11,50 € | 13% | trinken bis 2011 
  19,90 € | 14% | trinken bis 2011 
  »Edition Roter Turm«  
  95,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  29,90 € | 14% | trinken bis 2011 
  17,90 € | 14% | trinken bis 2012 
  12,90 € | 12% | trinken bis 2011 

Kontakt

Sächsisches Staatsweingut – Schloss Wackerbarth
Wackerbarthstraße 1 1445 Radebeul
Tel. (03 51) 8 95 50, Fax 8 95 51 50
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop