Schlossgut Hohenbeilstein

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Beilstein, WÜRTTEMBERG


1 grapes 
Inhaber: Hartmann Dippon
Betriebsleiter und Kellermeister: Hartmann Dippon
Verkauf: Mo.–Fr. 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr Sa. 9:00 bis 14:00 Uhr
Rebfläche: 15,2 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Spitzenlage: Hohenbeilsteiner Schloßwengert (Alleinbesitz)
Boden: Keuper
Hartmann Dippon gilt seit Jahren unbestritten als der beste Ökowinzer Württembergs, wenngleich zur Zeit wohl etwas die Spitzen fehlen. So sind es vor allem die ordentlichen Weine der Mittelklasse, die wir aktuell empfehlen können, insbesondere die balancierte Weißweincuvée »Mathilde« und das rote Pendant »Robert Vollmöller« sowie die Riesling Spätlese. Das »Große Gewächs« vom Riesling konnte sich nicht in…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  21,00 € | 14% | trinken bis 2011 
  19,00 € | 14% | trinken bis 2011 
  26,00 € | 14% | trinken bis 2011 
  8,70 € | 12% | trinken bis 2011 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2010 
  9,60 € | 13% | trinken bis 2010 
  8,70 € | 13% | trinken bis 2010 
  9,20 € | 13% | trinken bis 2010 

Kontakt

Schlossgut Hohenbeilstein
lm Schloss 71717 Beilstein
Tel. (0 70 62) 93 71 10, Fax 9 37 11 22
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop