Staatliche Weinbau- Domäne Oppenheim

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Oppenheim, RHEINHESSEN


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Land Rheinland-Pfalz
Betriebsleiter: Direktor Otto Schätzel
Verwalter: Gunter Schenkel
Kellermeister: Thorsten Eller

Verkauf: Liane Jünger Mo.–Do. 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00, Fr. bis 18:00 Uhr Sa. nach Vereinbarung
Rebfläche: 23 Hektar
Jahresproduktion: 140.000 Flaschen
Beste Lagen: Niersteiner Oelberg, Pettenthal und Glöck (Alleinbesitz), Oppenheimer Herrenberg, Nackenheimer Rothenberg
Boden: Roter Tonschiefer, Kalk, Mergel, Lehm, Löss
Nach Qualitätsschwankungen haben die Staatsdiener in den letzten Jahren kräftigt zugelegt. Nach den gelungenen 2006er Weinen machten auch die 2007er richtig Spaß. Und diesen Trend setzen die 2008er nahtlos fort. Durch Saft, Kraft und Spiel. Zündeten im Jahrgang 2007 die trockenen Rieslinge »vom Rotliegenden«, »vom Kalkmergel« und »vom Löss« kleine Aromenraketen, trumpfen zum 350-jährigen Jubiläum die…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  8,50 € | 10% | trinken bis 2016 
  20,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  20,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  7,50 € | 10% | trinken bis 2014 
  14,50 € | 14% | trinken bis 2012 
  »vom Rotliegenden«  
  8,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  9,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  »vom Kalkmergel«  
  8,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  »vom Löss«  
  9,50 € | 12% | trinken bis 2012 
  »vom Rotliegenden«  
  9,50 € | 12% | trinken bis 2012 

Kontakt

Staatliche Weinbau- Domäne Oppenheim
Wormser Straße 162 55276 Oppenheim
Tel. (0 61 33) 93 03 05, Fax 93 03 23
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop