Weingut Emrich-Schönleber

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Monzingen, NAHE


5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 
Inhaber: Werner und Frank Schönleber
Betriebsleiter und Kellermeister: Werner und Frank Schönleber
Verkauf: Hannelore Schönleber Mo.–Fr. 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr Sa. 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr nur nach Vereinbarung
Rebfläche: 16 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Monzinger Halenberg und Frühlingsplätzchen
Boden: Gemisch aus verschiedenen Schieferarten und Quarzit
Werner Schönlebers Arbeit gleicht einer perfekten Deklination. Er beschränkt sich auf zwei Lagen, doch diese interpretiert er in jeder Qualitätsstufe kongenial. Auf der einen Seite das feminine, feinduftige, von rotem Schiefer und Kiesel geprägte Frühlingsplätzchen, das häufig mit rotem Lehm des Rotliegenden durchsetzt ist. Auf der anderen der maskulinere, mineralischere Halenberg mit blauem Schiefer und…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  7% | trinken bis 2030 
  29,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  14,00 € | 9% | trinken bis 2017 
  28,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  59,00 € | 9% | trinken bis 2025 
  85,00 € | 7% | trinken bis 2021 
  »A.de.L«  
  137,50 € | 13% | trinken bis 2018 
  13% | trinken bis 2018 
  22,00 € | 9% | trinken bis 2018 
  69,00 € | 8% | trinken bis 2020 

Kontakt

Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10a 55569 Monzingen
Tel. (0 67 51) 27 33, Fax 48 64
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop