Weingut Graf Von Schönborn Schloss Hallburg

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Volkach, FRANKEN


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Paul Graf von Schönborn-Wiesentheid
Gutsverwalter: Georg Hünnerkopf
Kellermeister: Klaus Wagenbrenner

Verkauf: Mo.–Fr. 9:00 bis 17:00 Uhr In der Vinothek: Sa., So., feiertags 11:00 bis 17:00 Uhr
Rebfläche: 28 Hektar
Jahresproduktion: 170.000 Flaschen
Beste Lage: Hallburger Schlossberg
Boden: Keuper auf Muschelkalk, tonhaltiger, steiniger Lösslehm
Vorbildlich »klassisch fränkisch« waren die Schönborn'schen Weine in den 90er-Jahren. Nach einer Schwächephase, verursacht durch versteckten Pilzbefall im Keller, konnte der ambitionierte Gutsverwalter Georg Hünnerkopf wieder an die alte Klasse anknüpfen. Vor drei Jahren wurden bereits wieder zwei Trauben spendiert, vor einem Jahr folgte der weitere Aufstieg und als Sahnehäubchen der Ehrentitel »…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  192,00 € | 6% | trinken bis 2025 
  182,00 € | 7% | trinken bis 2020 
  182,00 € | 6% | trinken bis 2020 
  15,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  13,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  20,50 € | 14% | trinken bis 2013 
  13,00 € | 13% | trinken bis 2014 
  15,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  9,10 € | 12% | trinken bis 2012 
  7,20 € | 13% | trinken bis 2011 

Kontakt

Weingut Graf Von Schönborn Schloss Hallburg
Schloss Hallburg 97332 Volkach
Tel. (0 93 81) 24 15, Fax 37 80
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop