Weingut Hexamer

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Meddersheim, NAHE


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Familie Hexamer
Betriebsleiter: Harald Hexamer
Verkauf: Familie Hexamer Mo.–Fr. 8:00 bis 19:00 Uhr Sa. 8:00 bis 17:00 Uhr
Rebfläche: 17,3 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Meddersheimer Rheingrafenberg, Schlossböckelheimer In den Felsen
Boden: Buntsandsteinverwitterung mit hohem Quarzitanteil, Porphyr
Der Meddersheimer Winzer Harald Hexamer ist ein überzeugter Verfechter rassiger Säure im Wein. Diese macht seine fruchtigen und edelsüßen Weine so animierend explosiv auf der Zunge und seine trockenen so rassig. Gerade an denen hat er in den letzten Jahren besonders gearbeitet und mit seinem »XXL« einen neuen Spitzenwein etabliert. Grundsätzlich sollten die Weine des Hauses nicht zu kalt getrunken werden,…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  48,00 € | 6% | trinken bis 2020 
  29,00 € | 6% | trinken bis 2020 
  28,80 € | 8% | trinken bis 2016 
  14,80 € | 7% | trinken bis 2015 
  14,80 € | 13% | trinken bis 2013 
  10,80 € | 10% | trinken bis 2014 
  11,80 € | 8% | trinken bis 2013 
  8,50 € | 12% | trinken bis 2012 
  »Quarzit«  
  6,50 € | 9% | trinken bis 2012 
  7,50 € | 8% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Hexamer
Sobernheimer Straße 3 55566 Meddersheim
Tel. (0 67 51) 22 69, Fax 9 47 07
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop