Weingut Klostermühle

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Odernheim, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Dr. Peter Becker, Christian Held, Dr. Michael Ritzau, Dr. Martin Riedel
Geschäftsführer: Christian Held
Betriebsleiter und Kellermeister: Thomas Zenz
Verkauf: In Odernheim Jenny Klöber Mo.–Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr In Meisenheim Charlotte Held Mo.–Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr
Rebfläche: 13 Hektar
Jahresproduktion: 70.000 Flaschen
Beste Lagen: Odernheimer Kloster Disibodenberg und Montfort (Monopol)
Boden: Tonschiefer- und Sandsteinverwitterung
An der wildromantischen Glanmündung liegt der ehemalige Wirtschaftshof des Klosters Disibodenberg (Hildegard von Bingen) – heute ein moderner Nutzbau. Verkauft werden die Weine neuerdings jedoch in einem aufwendig herausgeputzten Meisenheimer Adelshof. Auch eine Brennerei gehört nun zum Betrieb, der eine ungewöhnliche Tradition fortführt: ein Nahe-Weingut, zu fast drei Viertel von Burgunderreben geprägt.…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  11,60 € | 13% | trinken bis 2011 
  11,60 € | 13% | trinken bis 2011 
  19,00 € | 14% | trinken bis 2014 
  14,90 € | 14% | trinken bis 2014 
  11,60 € | 14% | trinken bis 2013 
  »Unser bestes Fass«  
  28,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  7,40 € | 13% | trinken bis 2012 
  11,60 € | 14% | trinken bis 2014 
  9,40 € | 12% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Klostermühle
Am Disibodenberg 55571 Odernheim
Tel. (0 67 55) 3 19, Fax 3 20
Internet: www.claretum.de
E-Mail Adresse: mail@claretum.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop