Weingut Rudolf Sinß

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Windesheim, NAHE


1 grapes 
Inhaber u. Betriebsleiter: Rudolf Sinß
Kellermeister: Rudolf u. Johannes Sinß

Verkauf: Gisela Sinß Mo.–Sa. 9:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 9 Hektar
Jahresproduktion: 60.000 Flaschen
Beste Lagen: Windesheimer Römerberg und Rosenberg
Boden: Rote Sandsteinverwitterung, sandiger Lehm mit Kieselsteinen
Vor 20 Jahren übernahm Winzermeister Rudolf Sinß den elterlichen Betrieb, und da Sohn Johannes jetzt in Geisenheim studiert, scheint die Zukunft gesichert. 30 Prozent Rotweinanteil sprechen eine deutliche Sprache. Daneben sieht sich Sinß als Spezialist für Burgunder. Der neue Jahrgang fiel sehr zupackend und im besten Sinne herzhaft aus. Neben den voluminösen trockenen Auslesen vom Spätburgunder…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  15,00 € | 15% | trinken bis 2012 
  15,00 € | 15% | trinken bis 2012 
  11,80 € | 14% | trinken bis 2012 
  7,50 € | 13% | trinken bis 2011 
  7,20 € | 13% | trinken bis 2011 
  7,20 € | 13% | trinken bis 2011 

Kontakt

Weingut Rudolf Sinß
Hauptstraße 18 55452 Windesheim
Tel. (0 67 07) 2 53, Fax 85 10
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop