Weingut Toni Jost – Hahnenhof

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Bacharach am Rhein, MITTELRHEIN


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Peter Jost
Verkauf: Peter und Linde Jost nach Vereinbarung
Rebfläche: 9,8 Hektar
Jahresproduktion: 70.000 Flaschen
Beste Lage: Bacharacher Hahn
Boden: Devonschieferverwitterung
Der Bacharacher Hahn ist die Spitzenlage des Weingutes Jost. Die direkt am Rhein gelegene Devonschiefer-Steillage bringt große Weine hervor. Peter Jost tritt für eine späte, selektive Handlese in mehreren Durchgängen und die schonende Verarbeitung der Trauben mit langsamer, temperaturgesteuerter Vergärung ein. Diesmal hatte Jost als besten trockenen Wein das Große Gewächs aus 2007 nochmals angestellt; der…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  20,50 € | 14% | trinken bis 2018 
  11,80 € | 9% | trinken bis 2017 
  25,00 € | 9% | trinken bis 2020 
  11,80 € | 12% | trinken bis 2016 
  8,50 € | 9% | trinken bis 2015 
  18,50 € | 14% | trinken bis 2019 
  »Devon S«  
  9,80 € | 12% | trinken bis 2015 
  7,70 € | 11% | trinken bis 2013 
  7,70 € | 11% | trinken bis 2014 
  6,10 € | 12% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Toni Jost – Hahnenhof
Oberstraße 14 55422 Bacharach am Rhein
Tel. (0 67 43) 12 16, Fax 10 76
Internet: www.tonijost.de
E-Mail Adresse: tonijost@debitel.net
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop