Winzerhof Burrlein

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Mainstockheim, FRANKEN


1 grapes 
Inhaber: Frieder Burrlein
Betriebsleiter: Frieder Burrlein
Außenbetrieb: Robert Orth
Kellermeister: Achim Bräunel

Verkauf: Frieder Burrlein, Klaus Bausewein Mo.–Fr. 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr Sa. 9:00 bis 16:00 Uhr
Rebfläche: 31 Hektar
Jahresproduktion: 250.000 Flaschen
Beste Lage: Mainstockheimer Hofstück
Boden: Muschelkalk, Keuper
Das stattliche Gut in Mainstockheim bei Kitzingen war zwar 1982 Gründungsmitglied des Bundesverbandes Ökologischer Weinbau (EcoVin), aber nur ein kleiner Teil der Fläche (12%) wird nach Bio-Kriterien bewirtschaftet. Frieder Burrlein befand sich einige Jahre auf einem guten Weg. 2008 gab es neben guten Weinen ein paar »Seitensprünge« wie einen durch neues Holz beeinträchtigten Weißburgunder und teilweise…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  »Bio«  
  5,90 € | 13% | trinken bis 2012 
  10,70 € | 13% | trinken bis 2011 
  »Bio«  
  4,80 € | 12% | trinken bis 2011 
  »Bio«  
  6,20 € | 13% | trinken bis 2012 
  5,20 € | 12% | trinken bis 2011 
  5,50 € | 11% | trinken bis 2011 
  5,50 € | 12% | trinken bis 2012 
  12,80 € | 14% | trinken bis 2012 

Kontakt

Winzerhof Burrlein
Schlossstraße 20 97320 Mainstockheim
Tel. (0 93 21) 55 78, Fax 55 10
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop