Weingut Adolf Schick

Gault&Millau Ausgabe: 2013 2012 2011 2010

Jugenheim, RHEINHESSEN


Weinblatt
Pächter: Susanne Schick
Betriebsleiter und Kellermeister: Dirk Roth
Verkauf: Susanne Schick Mo.–Fr. 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr Sa. 9:00 bis 16:00 Uhr
Rebfläche: 12 Hektar
Jahresproduktion: 75.000 Flaschen
Beste Lagen: Jugenheimer Goldberg und Hasensprung
Boden: Lehm, toniger Lehm mit Kalk
Rainer und Edith Schick sind Winzer aus Leidenschaft und freuten sich, dass Tochter Susanne doch ins Weingut eingestiegen ist. Seit 2008 ist der Betrieb Mitglied im Ecovin-Verband, und die 2008er Trauben stammten aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau. Von den 2008er Weinen schmeckte uns die würzig-rassige trockene Riesling Spätlese aus dem Goldberg und die trockene Spätlese vom Grauburgunder…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Kontakt

Weingut Adolf Schick
Kreinergasse 1 55270 Jugenheim
Tel. (06130) 256, Fax 6130
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop