Weingut Peth-Wetz

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Bermersheim, RHEINHESSEN


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Hartmut und Christian Peth
Kellermeister: Christian Peth

Verkauf: Johanna Peth Mo.–Sa. 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr Anmeldung erwünscht
Rebfläche: 20 Hektar
Jahresproduktion: 180.000 Flaschen
Beste Lagen: Westhofener Rotenstein, Bermersheimer Hasenlauf, Siefersheimer Heerkretz
Boden: Kalkmergel, Löss über Kalkstein, Porphyr
Bis 1998 verkauften Hartmut und Johanna Peth die Ernte von ihren 15 Hektar im Fass. Dann stieg Junior Christian ein, der bei Knipser in Laumersheim und Keller in Flörsheim-Dalsheim in die Lehre ging und im Ausland weitere Kenntnisse erwarb. Vor allem Kalifornien und Chile inspirierten seinen so kraftvollen wie differenzierten Rotweinstil. Aktuell begeistern uns aber auch die Weißen. Das beginnt beim…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  95,00 € | 7% | trinken bis 2026 
  22,00 € | 15% | trinken bis 2013 
  23,00 € | 13% | trinken bis 2014 
  24,00 € | 15% | trinken bis 2014 
  9,00 € | 8% | trinken bis 2020 
  19,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  23,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  23,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  »Kalkstein«  
  9,50 € | 13% | trinken bis 2012 
  7,80 € | 14% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Peth-Wetz
Alzeyer Straße 16 67593 Bermersheim
Tel. (06244) 4424, Fax 6244
Internet: www.peth-wetz.com
E-Mail Adresse: info@peth-wetz.com
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop