Weingut Poss

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Windesheim, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Karl-Hans und Harald Poss
Außenbetrieb: Harald Poss
Kellermeister: Karl-Hans Poss

Verkauf: Familie Poss nach Vereinbarung
Rebfläche: 9,5 Hektar
Jahresproduktion: 60.000 Flaschen
Beste Lagen: Winzenheimer Berg, Windesheimer Römerberg
Boden: Lehm, zum Teil mit Kies, Ton, roter Sandstein
»Faszination Burgunder« steht auf dem Briefkopf des Windesheimer Weingutes Poss. Und das Programm lässt keine Zweifel daran, dass man dieser Faszination im Detail auf die Spur kommen möchte. Grauer, Weißer und Spätburgunder sind auf drei Viertel der Rebfläche dominant und in diesem Jahr sehr kräftig und füllig ausgefallen, wobei sie immer noch genug Rasse besitzen. Die dreistufige Qualitätspyramide geht…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  19,80 € | 14% | trinken bis 2013 
  11,50 € | 14% | trinken bis 2013 
  7,40 € | 13% | trinken bis 2012 
  11,50 € | 14% | trinken bis 2013 
  26,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  7,40 € | 14% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Poss
Goldgrube 20–22 55452 Windesheim
Tel. (06707) 342, Fax 6707
Internet: www.weingut-poss.de
E-Mail Adresse: info@weingut-poss.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop