Winzergenossenschaft Waldulm

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Kappelrodeck-Waldulm, BADEN


Weinblatt
Inhaber:
Verkauf:
Rebfläche:
Jahresproduktion:
Beste Lagen:
Boden:
Auf 85 Prozent der Rebfläche wächst hier Spätburgunder. Folglich präsentiert die Genossenschaft aus der Ortenau die ganze Bandbreite des Angebotes vom Blanc de Noirs bis zum Barrique-Spätburgunder. Zwischen 85 und 88 Punkten liegen unsere Bewertungen für die verschiedenen Qualitätsstufen aus den Jahrgängen 2008 und 2009. Eine Spezialität ist die Spätburgunder Beerenauslese Rotwein aus 2008 mit 90 Punkten.Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Kontakt

Winzergenossenschaft Waldulm
Weinstraße 37 77876 Kappelrodeck-Waldulm
Tel. (07842) 94890, Fax 7842
Internet: www.waldulmer.de
E-Mail Adresse: mail@waldulmer.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop