Weingut A. & E. Rippstein

Gault&Millau Ausgabe: 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Sand am Main, FRANKEN


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Mathias Rippstein
Verkauf: Mo.–Sa. 9:00 bis 18:00 Uhr nach Vereinbarung
Rebfläche: 7 Hektar
Jahresproduktion: 50.000 Flaschen
Beste Lagen: Sander Kronberg
Boden: Toniger Lehm, verwitterter Keuper, Sandstein
Mathias Rippstein gehört zu den Entdeckungen der letzten Jahre. Im Betrieb in Sand am Main werden sortentypische, schnörkellose Weine erzeugt, die auch in der Heckenstube zu raffinierten regionalen Spezialitäten gut schmecken. Das Gut praktizierte eine klare Aufteilung nach süffigen, diesmal recht säurebetonten Gutsweinen, Klassik (schlanke Gewichtsklasse Kabinett) sowie der Spitze, den S-Weinen, die aber…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  8,00 € | 11% | trinken bis 2015 
  »Pure Sand«  
  12,00 € | 13% | trinken bis 2014 
  5,50 € | 12% | trinken bis 2014 
  6,50 € | 11% | trinken bis 2013 
  10,50 € | 13% | trinken bis 2014 
  11,00 € | 13% | trinken bis 2012 
  »Luna«  
  5,50 € | 12% | trinken bis 2012 
  10,50 € | 12% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut A. & E. Rippstein
Sandgasse 26 97522 Sand am Main
Tel. (09524) 1341, Fax 301046
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop