Weingut Ewald Kopp

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Sinzheim-Ebenung, BADEN


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Ewald und Birgit Kopp
Betriebsleiter: Ewald Kopp
Außenbetrieb: Stefan Huber
Kellermeister: Ewald u. Johannes Kopp

Verkauf: Birgit Kopp Mo.–Fr. 14:00 bis 18:00 Uhr Sa. 10:00 bis 13:00 Uhr sonn- und feiertags geschlossen
Rebfläche: 17,5 Hektar
Jahresproduktion: 100.000 Flaschen
Beste Lagen: Klostergut Fremersberg Feigenwäldchen (Alleinbesitz)
Boden: Roter Buntsandstein und Granitverwitterung, Lehm und Löss
Ewald Kopp, von Sohn Johannes unterstützt, setzt nach seiner späten Ausbildung zum Winzermeister, unter anderem bei Bernhard Huber in Malterdingen, im eigenen Gut ganz auf allerhöchste Qualität. Die aktuelle Weißweinpalette, erstmalig ergänzt um eine ausdrucksstarke Riesling Beerenauslese vom Bundsandsteinboden der Spitzenlage »Feigenwäldchen« des Klostergutes Fremersberg, hat ihre Stärke bei den weißen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  100,00 € | 9% | trinken bis 2020 
  35,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  25,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  65,00 € | 14% | trinken bis 2020 
  13,50 € | 12% | trinken bis 2017 
  14,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  12,50 € | 12% | trinken bis 2015 
  8,50 € | 12% | trinken bis 2015 
  14,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  10,90 € | 13% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Ewald Kopp
Ebenunger Straße 21 76547 Sinzheim-Ebenung
Tel. (07221) 803601, Fax 803602
Internet: www.weingut-kopp.com
E-Mail Adresse: info@weingut-kopp.com
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop