Weingut Hirschhorner Hof – Frank John & Holger Kranz

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2014 2013 2012

Neustadt, PFALZ


1 grapes 
Inhaber: Frank und Gisela John
Betriebsleiter: Frank John
Verkauf:
Rebfläche:
Jahresproduktion:
Beste Lagen:
Boden:
Dieser Betrieb gehört zu den sehr guten Miniprojekten, von denen Jahr für Jahr neue auftauchen. Der Önologe und in ganz Europa tätige Berater Frank John (früher u. a. bei Reichsrat von Buhl) hat sich mit einer kleinen, anspruchsvollen Kollektion von nur drei eigenen Weinen - einem Sekt, einem Riesling und einem Spätburgunder - zurückgemeldet. Er sucht gezielt Trauben aus alten Anlagen in guten Lagen, die…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  »Buntsandstein«  
  15,00 € | 13% | trinken bis 2015 
  »Buntsandstein«  
  15,00 € | 13% | trinken bis 2015 
  »Pinot Noir«  
  33,00 € | 14% | trinken bis 2017 
  18,00 € | 12% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Hirschhorner Hof – Frank John & Holger Kranz
Hirschhornring 34 67435 Neustadt
Tel. (06321) 670537, Fax 670804
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop