Weingut Loersch-Eifel

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Leiwen-Zummethöhe, MOSEL-SAAR-RUWER


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Alexander Loersch
Verkauf: Familie Loersch nach Vereinbarung
Rebfläche: 4,5 Hektar
Jahresproduktion: 35.000 Flaschen
Beste Lagen: Trittenheimer Apotheke u. Altärchen, Piesporter Goldtröpfchen, Dhroner Hofberg
Boden: Grauer Schiefer auf rotliegendem Untergrund
Dies ist ein erfolgreicher Familienbetrieb in Leiwen. Heute leitet Alexander Loersch das Weingut; bereits 2002 hatte er die Regie im Keller übernommen. Die Weinqualität stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an. Alle Weine zeigen eine mineralische Note und eine deutliche Hefeprägung. Aromen, wie sie bei der Spontanvergärung entstehen, sind oft unverkennbar. Der Jahrgang 2007 hatte bereits kein…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  48,00 € | 6% | trinken bis 2035 
  34,00 € | 6% | trinken bis 2028 
  16,80 € | 7% | trinken bis 2018 
  12,80 € | 8% | trinken bis 2016 
  8,80 € | 9% | trinken bis 2015 
  »Devon-Terrassen«  
  13,80 € | 13% | trinken bis 2014 
  9,80 € | 12% | trinken bis 2014 
  »Vogelsang«  
  9,80 € | 12% | trinken bis 2013 
  »Blauschiefer«  
  6,00 € | 12% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut Loersch-Eifel
Tannenweg 11 54340 Leiwen-Zummethöhe
Tel. (06507) 3229, Fax 3205
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop