Weingut Michel-Pfannebecker

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Flomborn, RHEINHESSEN


1 grapes 
Inhaber: Heinfried und Gerold Pfannebecker
Kellermeister: Gerold Pfannebecker

Verkauf: Werktags bis 18:00 Uhr nach Vereinbarung
Rebfläche: 11,8 Hektar
Jahresproduktion: 72.000 Flaschen
Beste Lagen: Westhofener Stein- grube und Morstein, Flomborner Feuerberg und Goldberg, Eppelsheimer Felsen
Boden: Kalksteinverwitterungsbraun- erde (Terra fusca), Löss über Kalkmergel, Lehm
Die Pfannebeckers zeigten sich schon in den Jahrgängen 2007 und 2008 in überzeugender Form und steigerten sich in 2009 weiter. Die Investitionen in Kellerausbau, Tanklager und Kellertechnik zahlen sich eben aus. Der Jahrgang 2010 ist durchaus stimmig, wenngleich er nicht ganz an das Vorjahr heranreicht. Dennoch bietet das Gut auch aktuell einige absolut leckere trockene Spätlesen von Riesling, Chardonnay…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  13,90 € | 13% | trinken bis 2013 
  6,60 € | 12% | trinken bis 2013 
  6,90 € | 13% | trinken bis 2014 
  6,90 € | 13% | trinken bis 2013 
  6,60 € | 13% | trinken bis 2013 
  6,70 € | 13% | trinken bis 2013 
  4,90 € | 12% | trinken bis 2012 

Kontakt

Weingut Michel-Pfannebecker
Langgasse 18/19 55234 Flomborn
Tel. (06735) 355, Fax 8365
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop