Weingut Schätzel

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Nierstein, RHEINHESSEN


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Kai Schätzel
Außenbetrieb: Dr. Harald Kleisinger
Kellermeister: Kai Schätzel und Dr. Harald Kleisinger

Verkauf: Nanne Schätzel nach Vereinbarung
Rebfläche: 6,8 Hektar
Jahresproduktion: 55.000 Flaschen
Beste Lagen: Niersteiner Pettenthal, Hipping, Oelberg und Heiligenbaum
Boden: Roter Tonschiefer, Lehmlöss mit Kalkmergel
Einer unserer Lieblingsbetriebe am Roten Hang, der sich 2010 sogar noch weiter gesteigert hat. Kai Schätzel führt dieses traditionsreiche Gut mit Verve und Akribie! Sein Credo: "Der Natur ihren Spielraum lassen!" Darunter versteht der engagierte Winzer ökologisches Arbeiten im Weinberg und das "Hacken im Steilhang". Langes Hefelager und wilde Hefen im Holzfass sind obligatorisch: "Jeder Wein bekommt die…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  7% | trinken bis 2025 
  150,00 € | 10% | trinken bis 2018 
  20,00 € | 12% | trinken bis 2016 
  18,00 € | 13% | trinken bis 2015 
  15,00 € | 12% | trinken bis 2014 
  60,00 € | 11% | trinken bis 2016 
  15,00 € | 13% | trinken bis 2014 
  15,00 € | 12% | trinken bis 2015 
  9,50 € | 11% | trinken bis 2014 
  »ReinSchiefer«  
  9,50 € | 12% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut Schätzel
Oberdorfstraße 34 55283 Nierstein
Tel. (06133) 5512, Fax 60159
Internet: www.schaetzel.de
E-Mail Adresse: weingut@schaetzel.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop