Winzergemeinschaft Franken

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Kitzingen, FRANKEN


1 grapes 
Vorsitzender: Andreas Oehm Geschäftsführer: Michael Schweinberger
Vinothek: Mo.–Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr Sa. 8:00 bis 14:00 Uhr
Rebfläche: 1.450 Hektar
Jahresproduktion: 16 Mio. Flaschen
Beste Lagen: Escherndorfer Lump, Homburger Kallmuth, Randersacker Pfülben, Iphöfer Julius-Echter-Berg
Boden: Buntsandstein, Löss, Muschelkalk, Keuper
Die früher schwerfällige, große Gebietswinzergenossenschaft bekam durch eine neue Geschäftsführung neue Impulse und ist offenbar auf einem guten Weg. Mitarbeiter und Mitglieder (immerhin rund 3.000 auf 1.500 Hektar) sind motiviert. Der Betrieb in Repperndorf praktiziert einen Spagat. Auf der einen Seite bedient man den Lebensmittelhandel mit Großauflagen. Andererseits will man die Flagge der Qualität hoch…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  13,00 € | 13% | trinken bis 2013 
  7,40 € | 11% | trinken bis 2014 
  30,00 € | 11% | trinken bis 2018 
  13,00 € | 14% | trinken bis 2013 
  7,20 € | 11% | trinken bis 2013 
  4,70 € | 11% | trinken bis 2013 
  »die jungen frank’n« Selection 
  4,30 € | 11% | trinken bis 2013 
  4,90 € | 11% | trinken bis 2012 

Kontakt

Winzergemeinschaft Franken
Alte Reichsstraße 70 97318 Kitzingen
Tel. (09321) 70050, Fax 7005131
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop