Weingut Deutschherren-Hof

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Trier, MOSEL-SAAR-RUWER


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Albert Oberbillig
Betriebsleiter: Albert und Sebastian Oberbillig
Kellermeister: Sebastian Oberbillig

Verkauf: Mo–Do: 8.00–18.00 Uhr Fr und Sa: 8.00–22.00 Uhr So: nach Vereinbarung
Rebfläche: 9,3 Hektar
Jahresproduktion: 80.000 Flaschen
Beste Lage: Trierer Deutschherrenberg und Deutschherrenköpfchen
Boden: Blauer Schiefer und Schiefer- verwitterung, Rotliegendes
Der Deutschherrenhof wird in der sechsten Generation von Marianne und Albert Oberbillig geführt. Die reintönigen, rassigen Weine vor allem aus dem Trierer Deutschherrenberg brachten mit dem Jahrgang 2004 die erste und mit den 2007ern die zweite Traube. Nach Abschluss des Studiums ist Sohn Sebastian für den Ausbau der Weine zuständig. Seit Januar 2007 nennt er 0,75 Hektar der früheren Spitzenlage…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  GG »Schliescht«  
  14,00 € | 12% | trinken bis 2018 
  GG  
  17,50 € | 12% | trinken bis 2017 
  9,00 € | 12% | trinken bis 2015 
  10,00 € | 9% | trinken bis 2018 
  9,00 € | 12% | trinken bis 2015 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2014 
  »Sebastian No. 1« Gutswein 
  6,50 € | 11% | trinken bis 2015 
  »Seb« Gutswein 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut Deutschherren-Hof
Olewiger Straße 181 54295 Trier
Tel. (0651) 31113, Fax 30463
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop