Weingut Fries

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Winningen, MOSEL-SAAR-RUWER


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Reiner und Anke Fries
Verkauf: Anke und Reiner Fries nach Vereinbarung
Rebfläche: 7,7 Hektar
Jahresproduktion: 65.000 Flaschen
Beste Lagen: Winninger Uhlen und Röttgen
Boden: Schieferverwitterung
Reiner Fries führt zusammen mit seiner Frau Anke das mehr als sieben Hektar große Weingut in Winningen. Zuletzt wurde kräftig investiert in eine neue Vinothek, eine Probierstube und ein Kelterhaus. In den steilen Terrassen der renommierten Lagen Uhlen und Röttgen erntet Fries regelmäßig seine besten Weine. Bei den trockenen und feinherben Weinen verzichtet der Winninger Winzer auf Prädikate wie Spät- oder…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Alten Reben  
  17,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  9,80 € | 10% | trinken bis 2017 
  Alte Reben  
  13,50 € | 13% | trinken bis 2015 
  »Apollo-Terrassen«  
  9,40 € | 12% | trinken bis 2015 
  7,20 € | 12% | trinken bis 2014 
  9,20 € | 14% | trinken bis 2014 
  »vom Schiefer«  
  5,50 € | 12% | trinken bis 2015 
  14,50 € | 13% | trinken bis 2014 
  7,20 € | 12% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut Fries
Bachstraße 66 56333 Winningen
Tel. (02606) 2686, Fax 200016
Internet: www.weingut-fries.de
E-Mail Adresse: info@weingut-fries.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop