Weingut Klaus Blesius

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Graach, MOSEL-SAAR-RUWER


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Klaus Blesius
Verkauf: Klaus und Raphaela Blesius Mo–Sa: 8.30–20.00 Uhr, So: 10.00–12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 3,3 Hektar
Jahresproduktion: 35.000 Flaschen
Beste Lagen: Graacher Domprobst und Himmelreich
Boden: Devon-Verwitterungsschiefer
Dieser hochdekorierte Graacher Betrieb überzeugt uns bereits seit Jahren mit feinfruchtigen, klassischen Moselweinen. Nach einer starken Vorstellung im Jahrgang 2007 fielen die Rieslinge aus 2008 etwas schwächer aus. Von 2009 zeigt man uns eine homogene Kollektion, die 2010er waren wieder etwas uneinheitlich. 2011 aber verfolgt Blesius eine ganz klare, saubere Linie, bei den trockenen und halbtrockenen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  10,00 € | 9% | trinken bis 2020 
  9,50 € | 9% | trinken bis 2019 
  6,50 € | 9% | trinken bis 2017 
  8,30 € | 12% | trinken bis 2013 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2014 
  6,80 € | 12% | trinken bis 2014 
  5,20 € | 11% | trinken bis 2014 
  6,50 € | 11% | trinken bis 2015 
  5,10 € | 11% | trinken bis 2013 

Kontakt

Weingut Klaus Blesius
Hauptstraße 75 54470 Graach
Tel. (06531) 2227, Fax 91353
Internet: www.weingut.blesius.com
E-Mail Adresse: weingut@blesius.com
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop