Weingut Knewitz

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Appenheim, RHEINHESSEN


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Gerold Knewitz
Kellermeister: Tobias Knewitz

Verkauf: Mo–Sa: nach Vereinbarung
Rebfläche: 16 Hektar
Jahresproduktion: 75.000 Flaschen
Beste Lagen: Appenheimer Hundertgulden, Gau-Algesheimer Goldberg, Ingelheimer Schlossberg
Boden: Kalkstein, Löss, gelber Sand
Der junge, erfrischende Tobias Knewitz kelterte 2008 seine ersten Weine und beeindruckte gleich mit Schliff, Frische und Charakter. Da war die erste Traube obligatorisch. Nicht nur 2010, auch 2011 steigert sich der Jungwinzer sogar noch. Ganz starke Weine: saftige, zartcremige Textur, gelbfleischige Früchte, pikante Würze, strahlender Schliff. Das beginnt bereits bei den immens starken Guts- und…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  14,00 € | 8% | trinken bis 2020 
  17,90 € | 13% | trinken bis 2016 
  »Kalkstein«  
  9,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  9,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  16,80 € | 13% | trinken bis 2016 
  10,90 € | 13% | trinken bis 2014 
  9,20 € | 13% | trinken bis 2014 
  9,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  6,10 € | 12% | trinken bis 2014 

Kontakt

Weingut Knewitz
Rheinblick 55437 Appenheim
Tel. (06725) 2949, Fax 96003
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop