Weingut Kassner-Simon

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Freinsheim, PFALZ


1 grapes 
Inhaber: Thomas Simon
Kellermeister: Thomas Simon

Verkauf: Rosemarie Simon Mo–Sa: 13.00–18.00 Uhr So, feiertags: 10.00–13.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 15 Hektar
Jahresproduktion: 100.000 Flaschen
Beste Lagen: Freinsheimer Oschelskopf und Schwarzes Kreuz
Boden: Lehmiger Sand, Sand
Oh ja, wir hatten gemäkelt und kritisiert, was die Qualitäten aus dem Hause Kassner-Simon betraf. Im vergangenen Jahr verzeichneten wir eine Trendwende, plötzlich überwogen wieder die guten Weine gegen die austauschbaren. Mit dem Jahrgang 2012 ist man endgültig wieder zurück in der Spur. Die Weine sind klar im Aroma, haben mehr Druck und Körper, sind einfach definierter geworden. Rieslinge und weiße…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  20,00 € | 11% | trinken bis 2020 
  Tal  
  12,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  Gross  
  12,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  9,90 € | 11% | trinken bis 2018 
  8,20 € | 14% | trinken bis 2016 
  12,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  6,30 € | 13% | trinken bis 2015 
  6,30 € | 13% | trinken bis 2014 
  11,30 € | 13% | trinken bis 2014 

Kontakt

Weingut Kassner-Simon
Wallstraße 15 67251 Freinsheim
Tel. (06353) 989320, Fax 989321
Internet: www.kassner-simon.de
E-Mail Adresse: info@kassner-simon.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop