Weingut Meintzinger

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Frickenhausen, FRANKEN


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Jochen Meintzinger
Kellermeister: Jochen Meintzinger

Verkauf: Michaela Meintzinger Mo–Fr: 8.00–22.00 Uhr Sa: 9.00–17.00 Uhr, So: 10.00–20.00 Uhr
Rebfläche: 26 Hektar
Jahresproduktion: 240.000 Flaschen
Beste Lagen: Frickenhäuser Kapellenberg und Fischer
Boden: Muschelkalk
Zwei Silvaner stechen aus der aktuellen Kollektion von Jochen Meintzinger heraus. Zum einen der klare, gut strukturierte Kabinett aus dem Kapellenberg, zum anderen die 2011er Novemberlese. Ein Wein, der Luft benötigt und dann eine komplexe Aromatik und Tiefe entwickelt. Der Betrieb in einem geschichtsträchtigen Gutshof ist seit 1790 im Besitz der Familie Meintzinger, die früher Weinbau nur im geringen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Novemberlese I  
  25,00 € | 15% | trinken bis 2019 
  7,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  7,00 € | 12% | trinken bis 2015 
  7,50 € | 14% | trinken bis 2014 
  10,50 € | 16% | trinken bis 2015 
  Rosa  
  6,50 € | 13% | trinken bis 2014 
  15,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2015 
  8,50 € | 14% | trinken bis 2014 

Kontakt

Weingut Meintzinger
Babenbergplatz 4 97252 Frickenhausen
Tel. (09331) 87110, Fax 7578
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop