Weingut Ökonomierat Rebholz

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Siebeldingen, PFALZ


5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 
Inhaber: Hansjörg Rebholz
Kellermeister: Rainer Keßler

Verkauf: Familie Rebholz nach Vereinbarung
Rebfläche: 22 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Birkweiler Kastanienbusch, Siebeldinger im Sonnenschein, Ganz Horn im Sonnenschein, Albersweiler Latt
Boden: Lösslehm, Muschelkalk, Buntsandsteinverwitterung, Rotliegendes, Hangschotter
Es ist immer wieder seltsam, in Siebeldingen am Anwesen von Birgit und Hansjörg Rebholz vorbeizufahren und zu wissen, dass sich hinter dieser unspektakulären Fassade einer der besten Betriebe des Landes befindet. Kelterhaus und Keller sind ein paar Schritte vom Haus entfernt auf der anderen Seite der Queich gelegen – und auch hier ruhiges Arbeiten. Dieser Eindruck spiegelt sich in den Weinen von Rebholz…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  40,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  36,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  38,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  27,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  50,00 € | 14% | trinken bis 2020 
  36,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  Pi No. Gutswein 
  25,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  vom Muschelkalk »Großes Gewächs« 
  28,00 € | 14% | trinken bis 2017 
  36,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  26,00 € | 11% | trinken bis 2018 

Kontakt

Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54 76833 Siebeldingen
Tel. (06345) 3439, Fax 7954
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop