Weingut Plag

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014

Kürnbach, BADEN


Weinblatt
Inhaber: Philipp Plag
Verkauf: Philipp Plag Mi, Fr: 14.00–18.00 Uhr Sa: 9.00–16.00 Uhr
Rebfläche: 8,5 Hektar
Jahresproduktion: 60.000 Flaschen
Beste Lagen:
Boden:
Bereits in der vierten Generation wird dieses aufstrebende, acht Hektar große Kürnbacher Weingut von Philipp und Maja Plag geführt. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf den meist ausgezeichneten feinwürzigen Rotweinen, aber auch die leckeren Weißweine wissen zu überzeugen. Am besten, man probiert sie im gutseigenen »Feinschmecker-Besen«.Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Excellance  
  16,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  Excellance  
  17,50 € | 14% | trinken bis 2017 
  Excellance  
  16,00 € | 14% | trinken bis 2017 
  14,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  6,80 € | 12% | trinken bis 2015 
  9,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  8,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  5,80 € | 13% | trinken bis 2015 
  12,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  6,20 € | 13% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Plag
Leibergerweg 1 75057 Kürnbach
Tel. (07258) 234, Fax 9269561
Internet: www.weingut-plag.de
E-Mail Adresse: info@weingut-plag.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop