Weingut Prinz Salm

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Wallhausen, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Michael und Philippa Prinz und Prinzessin zu Salm-Salm
Betriebsleiter: Constantin und Felix Prinz zu Salm-Salm
Außenbetrieb: Felix Prinz zu Salm-Salm
Kellermeister: Felix Prinz zu Salm-Salm

Verkauf: Mo–Fr: 8.00–17.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 27 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Wallhäuser Johannis- berg und Felseneck, Roxheimer Berg
Boden: Rotliegendes, Grüner Schiefer
Alles neu bei Prinz Salm. Das rheinhessische Weingut Rheingraf wurde mit dem Hauptbetrieb in Wallhausen verschmolzen, sodass sich nun auch Weine aus Rheinhessen, unter anderem von den Spitzenlagen Binger Scharlachberg und Binger Kirchberg, im Portfolio finden. Der beste Wein im trockenen Segment ist aber wieder einmal das besonders lange auf der Hefe liegende »Große Gewächs« vom einzigartigen Grünschiefer-…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  25,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  25,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  18,00 € | 9% | trinken bis 2018 
  18,00 € | 8% | trinken bis 2018 
  12,90 € | 13% | trinken bis 2016 
  Grünschiefer  
  12,90 € | 13% | trinken bis 2017 
  25,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  25,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  Rotschiefer  
  12,90 € | 13% | trinken bis 2017 

Kontakt

Weingut Prinz Salm
Schlossstraße 3 55595 Wallhausen
Tel. (06706) 944411, Fax 944434
Internet: www.prinzsalm.de
E-Mail Adresse: info@prinzsalm.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop