Weingut Robert Weil

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Kiedrich, RHEINGAU


5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 
Inhaber: Suntory, Wilhelm Weil
Gutsdirektor: Wilhelm Weil
Außenverwalter: Clemens Schmitt und Philipp Bicking (Stellvertreter)
Kellermeister: Christian Engel, Michael Thrien und Fabian Kretschmer

Verkauf: Martina Weil, Dirk Cannova, Jochen Becker-Köhn, Julia Weber Vinothek: Jan Christensen Mo–Fr: 8.00–17.30 Uhr Sa: 10.00–17.00 Uhr So: 11.00–17.00 Uhr
Rebfläche: 90 Hektar
Jahresproduktion: 650.000 Flaschen
Beste Lagen: Kiedricher Gräfenberg, Turmberg und Klosterberg
Boden: steinig-grusige Böden aus Phylliten, zum Teil mit Lösslehm- beimengung
In Deutschland gibt es nicht mal eine Handvoll Weingüter, die eine Art Château-Charakter für sich proklamieren können. Am ehesten trifft dies auf das Kiedricher Weingut Robert Weil zu. Denn hier wird ein Markendenken gepflegt, wie man es von den noblen Gütern im Südwesten Frankreichs kennt: Welche jahrgangsbedingten Unterschiede es auch immer geben mag, das hellblaue Etikett bürgt für den Inhalt der…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  650,00 € | 8% | trinken bis 2045 
  430,00 € | 9% | trinken bis 2045 
  9% | trinken bis 2028 
  310,00 € | 9% | trinken bis 2040 
  310,00 € | 9% | trinken bis 2040 
  74,00 € | 9% | trinken bis 2026 
  38,00 € | 13% | trinken bis 2020 
  74,00 € | 9% | trinken bis 2030 
  38,00 € | 9% | trinken bis 2026 
  24,00 € | 13% | trinken bis 2020 

Kontakt

Weingut Robert Weil
Mühlberg 5 65399 Kiedrich
Tel. (06123) 2308, Fax 1546
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop