Zeller Abtsberg Winzer eG

Gault&Millau Ausgabe: 2015 2014 2013 2012 2011

Offenburg, BADEN


1 grapes 
Geschäftsführer: Jochen Basler
Kellermeister: Christian Idelhauser

Verkauf: Vinothek Mo–Fr: 8.00–12.30 Uhr, Sa: 9.00–18.00 Uhr
Rebfläche: 71 Hektar
Jahresproduktion: 800.000 Flaschen
Beste Lagen: Zeller Abtsberg
Boden: Urgesteinsverwitterung mit Granit und Gneis
Mit welch gutem Sortiment die Winzer vom Zeller Abtsberg mit ihren 87 Hektar hier jedes Jahr aufwarten, nötigt uns Anerkennung ab, ob Viognier, ob Chardonnay, alles in bestechender Qualität, wobei hier natürlich auch die Ortenauer Klassiker nicht zu kurz kommen, was mit einer besonders guten trockenen Riesling Spätlese »Klingelberger 1782« auch tatsächlich unter Beweis gestellt werden konnte.Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  22,00 € | 10% | trinken bis 2020 
  1782  
  15,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  9,50 € | 12% | trinken bis 2018 
  »Zeller Rother«  
  15,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  9,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  Edition Idelhauser  
  10,90 € | 14% | trinken bis 2015 
  6,10 € | 13% | trinken bis 2015 
  7,50 € | 11% | trinken bis 2016 
  6,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  5,50 € | 13% | trinken bis 2015 

Kontakt

Zeller Abtsberg Winzer eG
Schulstraße 5 77654 Offenburg
Tel. (0781) 9191830, Fax 9191840
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop