Burkheimer Winzer

Gault&Millau Ausgabe: 2015 2014

Vogtsburg-Burkheim, BADEN


Weinblatt
Geschäftsführer: Gert Schmitt
Kellermeister: Dominik Schweizer

Verkauf: Vinothek
Mo–Fr: 9.00–12.00 Uhr, Sa: 9.00–16.00 Uhr
Mo–Fr: 13.30–18.00 Uhr (April–Okt.)
Mo–Fr: 13.30–17.00 Uhr (Nov.–März)
So: 10.00–16.00 Uhr (März–Dez.)
Rebfläche: 107 Hektar
Jahresproduktion: 780.000 Flaschen
Boden: Vulkangestein, Löss
In den besten Burkheimer Lagen wie Feuerberg und Schlossgarten gedeihen hier die edlen Sorten der Burgunderfamilie auf das Allerbeste. Besonders empfehlenswert sind die Selektionen »Alte Reben« vom Weiß- und Grauburgunder, der bereits in der preiswerten Basisvariante als Literwein überzeugen kann.Den vollständigen Eintrag finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2016

Weine

  26,00 € | 7% | trinken bis 2024 
  7,20 € | 13% | trinken bis 2018 
  9,40 € | 14% | trinken bis 2018 
  6,30 € | 13% | trinken bis 2017 
  9,40 € | 14% | trinken bis 2018 
  Vini grande  
  14,80 € | 14% | trinken bis 2020 
  6,20 € | 12% | trinken bis 2018 
  8,80 € | 12% | trinken bis 2018 
  6,80 € | 13% | trinken bis 2018 
  6,80 € | 13% | trinken bis 2017 

Kontakt

Burkheimer Winzer
Winzerstraße 8 79235 Vogtsburg-Burkheim
Tel. (0 76 62) 9 39 30 · Fax 93 93 25
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop