Thüringer Weingut Bad Sulza

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Bad Sulza, SAALE-UNSTRUT


1 grapes 
Geschäftsführer: Andreas Clauß
Kellermeister: Maximilian Sommerwerk

Verkauf: Kathrin Clauß
Mo–Fr: 10.00–18.00 Uhr, Sa: 10.00–16.00 Uhr
So, feiertags: 10.00–12.00 Uhr
Rebfläche: 45 Hektar
Jahresproduktion: 250.000 Flaschen
Beste Lagen: Bad Sulzaer Sonnen-berg, Auerstedter Tamsel, Dornburger Schlossberg
Boden: Muschelkalkverwitterung, Oberer Buntsandstein
Das erste private Weingut Thüringens hat mit Weinbergen in Jena nochmals an Fläche zugelegt. Die Weine des aktuellen Jahrgangs sind teils recht hoch im Alkohol, dieser ist aber sehr gut eingebunden. Die Bukettsorten fallen etwas zurück, dafür begeisterten uns die weißen und roten Burgundersorten. Der Einsatz des Holzfasses bei den Spitzenweinen wurde nochmals besser ausbalanciert. Neu vorgestellt wurde ein…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Excellence  
  14,00 € | 14% | trinken bis 2017 
  Excellence  
  12,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  Excellence  
  12,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  10,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  10,00 € | 13% | trinken bis 2015 
  Excellence  
  10,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  Excellence  
  16,00 € | 15% | trinken bis 2018 
  MiCaDo Excellence  
  19,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  12,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2015 

Kontakt

Thüringer Weingut Bad Sulza
Ortsteil Sonnendorf 17 99518 Bad Sulza
Tel. (03 64 61) 2 06 00 · Fax 2 08 61
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop