Weingut Fader – Kastanienhof

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Rhodt, PFALZ


1 grapes 
Inhaber: Karl-Heinz und Knut Fader
Kellermeister: Knut Fader

Verkauf: Familie Fader
Mo–Sa: 9.00–18.00 Uhr, So: 9.00–12.00 Uhr
Rebfläche: 16,5 Hektar
Jahresproduktion: 135.000 Flaschen
Beste Lagen: Rhodter Rosengarten und Schlossberg
Boden: Kalkmergel, Buntsandstein,lehmiger Sand, sandiger Lehm, Löss
Im vorigen Jahr monierten wir bei Knut Fader einen Rückgang an Spannung in den Rieslingen. Die gute Nachricht: Die Spannung ist wieder zurück. Mit Knack und Schmackes lassen sich Rieslinge und weiße Burgundersorten verkosten, und natürlich mischt, wie es in Rhodt kaum anders sein könnte, auch ein Gewürztraminer wieder mit. Fader ist sicherlich ein Traditionalist, was die Rebsorten betrifft, doch dass er…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Buntsandstein Alte Reben 
  7,60 € | 13% | trinken bis 2017 
  7,60 € | 13% | trinken bis 2017 
  12,70 € | 15% | trinken bis 2018 
  Kalkmergel  
  5,30 € | 12% | trinken bis 2017 
  6,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  6,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2016 
  6,80 € | 13% | trinken bis 2017 
  3,90 € | 12% | trinken bis 2016 
  14,70 € | 14% | trinken bis 2017 

Kontakt

Weingut Fader – Kastanienhof
Theresienstraße 62 76835 Rhodt
Tel. (0 63 23) 51 93 · Fax 98 08 41
Internet: www.wein-fader.de
E-Mail Adresse: weingut-fader@t-online.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop