Weingut Grimm

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013

Schweigen-Rechtenbach, PFALZ


Weinblatt
Inhaber: Bruno und Andreas Grimm
Betriebsleiter und Kellermeister: Andreas Grimm
Verkauf: nach Vereinbarung
Rebfläche: 9 Hektar
Jahresproduktion: 55.000 Flaschen
Boden: Kalkmergel, Buntsandstein, Löss
Trotz schwieriger Bedingungen wurde bei Andreas Grimm der Jahrgang 2013 richtig gut gemeistert. Schweigen ist bekannt für gute Burgunder und genau die haben uns auch überzeugt. Die vorgestellten Pinots gehören zum Besten, was die jungen Südpfälzer hervorgebracht haben. Fein, differenziert und gekonnt im Holzeinsatz, fast burgundisch. Der 2012er Kalkgestein gefiel uns am besten. Und das für gerade mal knapp…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Kalkgestein  
  10,90 € | 14% | trinken bis 2019 
  âgé  
  16,90 € | 14% | trinken bis 2019 
  5,90 € | 12% | trinken bis 2016 
  5,90 € | 13% | trinken bis 2017 
  7,10 € | 13% | trinken bis 2016 
  Die Rose  
  5,90 € | 11% | trinken bis 2015 
  7,10 € | 13% | trinken bis 2016 
  5,90 € | 12% | trinken bis 2016 
  4,00 € | 12% | trinken bis 2016 
  5,90 € | 12% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Grimm
Pauliner Straße 3 76889 Schweigen-Rechtenbach
Tel. (0 63 42) 71 06 · Fax 2 49
Internet: www.weingutgrimm.de
E-Mail Adresse: info@weingutgrimm.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop