Weingut Heyl Zu Herrnsheim

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Nierstein, RHEINHESSEN


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Familie Meyer
Betriebsleiter: Felix Peters
Außenbetrieb: Peter Zuschlag
Kellermeister: Felix Peters

Verkauf: Felix Peters
nach Vereinbarung
Rebfläche: 12 Hektar
Jahresproduktion: 70.000 Flaschen
Beste Lagen: NiersteinerBrudersberg und Pettenthal, Nackenheimer Rothenberg
Boden: roter Tonschiefer
Durch das Engagement der Familie Ahr gelang es zu Beginn der 90er Jahre, den Betrieb als eines der Flaggschiffe für Rheinhessen zu konsolidieren. 2006 hat der neue Inhaber, die Familie Meyer, den Betrieb übernommen und aktuell weiter in die Weinbergsbewirtschaftung investiert. Das neue Team setzt den ökologischen Weinbau im Steillagenbereich fort. Der Name Heyl zu Herrnsheim wird als Weinlinie innerhalb…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  21,00 € | 12% | trinken bis 2021 
  9,80 € | 9% | trinken bis 2022 
  14,80 € | 11% | trinken bis 2019 
  16,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  21,00 € | 11% | trinken bis 2020 
  8,90 € | 12% | trinken bis 2016 
  8,90 € | 12% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Heyl Zu Herrnsheim
Wilhelmstraße 4 55283 Nierstein
Tel. (0 61 33) 50 91 10 · Fax 50 91 12 99
Internet: www.heyl-zu-herrnsheim.de
E-Mail Adresse: info@st-antony.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop