Weingut Huff-Doll

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Horrweiler, RHEINHESSEN


1 grapes 
Inhaber: Bettina und Ulrich Doll
Verkauf: Bettina Doll
nach Vereinbarung
Rebfläche: 12,5 Hektar
Jahresproduktion: 60.000 Flaschen
Beste Lagen: Horrweiler Gewürz-gärtchen und Goldberg
Boden: Lehmiger Ton
Trinkfreude – das charakterisiert den vitalen Weinstil von Uli Doll vielleicht am besten, der das Gut bereits vor zehn Jahren von seinen Eltern Gudrun und Ernst übernommen hat. 2011 ist seine Frau Bettina in den Betrieb eingestiegen und verantwortet das Büro und das Marketing. In kleinen Schritten wird das Weingut umgebaut. Die Burgundersorten sind im Kommen, der Fokus steht fast nur noch auf trockenen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Frederick  
  12,90 € | 14% | trinken bis 2016 
  Gewürzgärtchen  
  11,50 € | 13% | trinken bis 2015 
  Milena Johanna  
  12,90 € | 15% | trinken bis 2015 
  Independent  
  6,90 € | 12% | trinken bis 2015 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2015 
  8,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2015 
  6,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  6,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  4,90 € | 13% | trinken bis 2018 

Kontakt

Weingut Huff-Doll
Weedstraße 6 55457 Horrweiler
Tel. (0 67 27) 3 43 · Fax 53 66
Internet: www.huff-doll.de
E-Mail Adresse: weingut@huff-doll.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop