Weingut Johann Peter Mertes

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Kanzem, MOSEL-SAAR-RUWER


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Johann Peter Mertes
Verkauf: Dagmar und Johann Peter Mertes
Mo–Sa: 8.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 11,8 Hektar
Jahresproduktion: 62.000 Flaschen
Beste Lagen: Kanzemer Altenberg, Ockfener Bockstein, Wawerner Ritterpfad und Goldberg, Saarburger Kupp und Saarburger Stirn (Alleinbesitz)
Boden: Devonschiefer
Nach bereits sehr guten Leistungen in den Vorjahren brachte die Kollektion 2012 diesem Kanzemer Betrieb die zweite Traube. Zwar fehlte den 2013ern die letzte Frische, doch insgesamt wurde der nicht einfache Jahrgang von diesem Saar-Weingut sehr gut bewältigt. Vor allem die feinherben Rieslinge sind in diesem Jahr eine Bank. Der Kabinett aus der Saarburger Kupp erinnert an Aprikose und Mirabelle. Und die…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  10,80 € | 12% | trinken bis 2016 
  Sank Alte Reben 
  9,80 € | 11% | trinken bis 2017 
  10,80 € | 11% | trinken bis 2017 
  12,50 € | 8% | trinken bis 2018 
  8,90 € | 11% | trinken bis 2016 
  9,50 € | 9% | trinken bis 2017 
  7,50 € | 11% | trinken bis 2015 
  8,90 € | 12% | trinken bis 2015 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Johann Peter Mertes
Kirchstraße 19 54441 Kanzem
Tel. (0 65 01) 1 71 63 · Fax 1 66 29
Internet: www.weingut-mertes.de
E-Mail Adresse: info@weingut-mertes.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop