Weingut Karst

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Bad Dürkheim, PFALZ


Weinblatt
Inhaber: Manfred und Uli Karst
Kellermeister: Uli Karst

Verkauf: Karina Karst
Di–Sa: 10.00–12.00 Uhr · 14.00–18.00 Uhr
Rebfläche: 12,5 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Dürkheimer Hochbenn,Rittergarten und Spielberg, Wachen-heimer Mandelgarten
Boden: Kalkmergel, Lösslehm, Buntsandsteinverwitterung
Was uns in letzter Zeit in diesem Weingut gefallen hatte, waren richtig vorzeigbare Weine aus Riesling und weißen Burgundersorten. Mit dem Eintritt von Sohn Uli haben wir auch einen Schub gemerkt, die Qualitäten wieder mehr nach vorne bringen zu wollen. Im aktuellen Jahrgang fallen die Weine jedoch merklich ab. Zwar kann der Riesling "Kunststück" mit seinem saftigen Charme überzeugen, der Rest der…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Kunststück Kalkstein  
  7,90 € | 13% | trinken bis 2017 
  9,90 € | 14% | trinken bis 2018 
  Kunststück  
  7,50 € | 14% | trinken bis 2018 
  Kunststück  
  7,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  Momentum filterlos  
  9,90 € | 13% | trinken bis 2015 
  Kabinettstück  
  6,00 € | 12% | trinken bis 2016 
  Kunststück  
  7,90 € | 14% | trinken bis 2016 
  Rosalie  
  6,00 € | 13% | trinken bis 2015 
  Gutswein  
  5,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  Kabinettstück  
  6,00 € | 13% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Karst
In den Almen 15 67098 Bad Dürkheim
Tel. (0 63 22) 28 62 · Fax 6 59 65
Internet: www.weingut-karst.de
E-Mail Adresse: info@weingut-karst.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop