Weingut Krebs-Grode

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Eimsheim, RHEINHESSEN


Weinblatt
Inhaber: Hubertus Krebs
Kellermeister: Annette und Hubertus Krebs

Verkauf: Annette Hubertus Krebs
Mo–Fr: 7.30–12.00 Uhr · 13.00–17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rebfläche: 28 Hektar
Jahresproduktion: 265.000
Dieses mit 30 Hektar nicht gerade kleine Gut westlich von Guntersblum geht aus einem Zusammenschluss zweier Betriebe in den 1960er Jahren hervor. Hier versteht man sich vor allem auf Bukettsorten sehr gut. Doch auch für Burgundersorten hat man ein Händchen, etwa den feinherben Weißburgunder aus dem Bornpfad. Im Jahrgang 2013 sind aber auch die Rieslinge gut geraten, vom Gutsriesling über den feinherben…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Deep Gold  
  23,90 € | 9% | trinken bis 2019 
  9,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  12,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  7,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  9,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  5,80 € | 12% | trinken bis 2015 
  5,00 € | 11% | trinken bis 2015 
  12,00 € | 14% | trinken bis 2015 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Krebs-Grode
Hauptstraße 16 55278 Eimsheim
Tel. (0 62 49) 90 80 50 · Fax 9 08 05 10
Internet: www.krebs-grode.de
E-Mail Adresse: service@krebs-grode.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop