Weingut Oekonomierat Joh. Geil I. Erben

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Bechtheim, RHEINHESSEN


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Karl und Johannes Geil-Bierschenk
Betriebsleiter: Karl Geil-Bierschenk
Kellermeister: Johannes Geil-Bierschenk

Verkauf: Elisabeth Geil-Bierschenk
Mo–Sa: 8.00–12.00 Uhr · 13.00–17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rebfläche: 30 Hektar
Jahresproduktion: 250.000 Flaschen
Beste Lagen: Bechtheimer Geyers-berg, Rosengarten und Hasensprung
Boden: Lösslehm, Kalkmergel
Johannes Geil-Bierschenk hat sich weiter gesteigert! Der verdiente Lohn: die dritte Traube. Er hat vor allem die Ausdruckskraft seiner trockenen Bechtheimer Lagenrieslinge forciert. Um es auf den Punkt zu bringen: Geil-Bierschenk hat für uns eine natürliche vinologische Intelligenz, er versteht es, Spannung, Spiel und Saftigkeit mit Intensität zu vereinen – ohne Bum-Bum-Alkohol. Der würzige Rosengarten mit…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  14,90 € | 8% | trinken bis 2021 
  14,50 € | 13% | trinken bis 2019 
  18,90 € | 15% | trinken bis 2017 
  15,90 € | 13% | trinken bis 2018 
  9,90 € | 14% | trinken bis 2015 
  11,50 € | 14% | trinken bis 2016 
  8,90 € | 13% | trinken bis 2016 
  8,90 € | 14% | trinken bis 2016 
  8,90 € | 12% | trinken bis 2017 
  6,60 € | 10% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Oekonomierat Joh. Geil I. Erben
Kuhpfortenstraße 11 67595 Bechtheim
Tel. (0 62 42) 15 46 · Fax 69 35
Internet: www.weingut-geil.de
E-Mail Adresse: info@weingut-geil.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop