Weingut Poss

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Windesheim, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Karl-Hans und Harald Poss
Außenbetrieb: Harald Poss
Kellermeister: Karl-Hans Poss

Verkauf: Familie Poss
nach Vereinbarung
Rebfläche: 10 Hektar
Jahresproduktion: 60.000 Flaschen
Beste Lagen: Winzenheimer Berg, Windesheimer Römerberg und Fels
Boden: Lehm, zum Teil mit Kies,Ton, roter Sandstein
»Faszination Burgunder«, so steht es auf der Homepage - und es passt auch auf die beiden Poss-Brüder. Harald Poss kümmert sich um die Weinberge, während Karl-Hans für den Keller verantwortlich ist. Ihre Leidenschaft ist schmeckbar: die Weine präsentieren sich angenehm cremig, fest, komplex und vielschichtig. Sie profitieren von intensiver Weinbergspflege, Traubenteilung, sorgsamer Selektion des Traubenguts…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Königliche Kollektion  
  15,90 € | 13% | trinken bis 2018 
  Königliche Kollektion  
  29,00 € | 14% | trinken bis 2022 
  12,90 € | 14% | trinken bis 2018 
  23,00 € | 14% | trinken bis 2019 
  Königliche Kollektion  
  19,00 € | 14% | trinken bis 2020 
  Königliche Kollektion  
  35,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  8,90 € | 14% | trinken bis 2017 
  8,90 € | 13% | trinken bis 2017 
  10,90 € | 13% | trinken bis 2015 

Kontakt

Weingut Poss
Goldgrube 20–22 55452 Windesheim
Tel. (0 67 07) 3 42 · Fax 83 32
Internet: www.weingut-poss.de
E-Mail Adresse: info@weingut-poss.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop