Weingut Tesch

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Langenlonsheim, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber: Hartmut Tesch
Betriebsleiter: Hartmut und Dr. Martin Tesch
Verkauf: Hartmut Tesch
Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 21,5 Hektar
Jahresproduktion: 150.000 Flaschen
Beste Lagen: LaubenheimerKarthäuser und St. Remigiusberg, Langenlonsheimer Königsschildund Löhrer Berg
Boden: rote Sandsteinverwitterung, Ton, Lehm mit rotem Schotter, Löss
Es gibt keinen anderen Winzer an der Nahe, der sein Sortiment so unbeirrt und auch folgerichtig durchstrukturiert: auf der einen Seite unkompliziertere zugängliche Trinkweine, die auch dementsprechend heißen (Unplugged, Weißes Rauschen), auf der anderen Seite die trockenen Weinpersönlichkeiten. Charakter hat, was seine Heimat ausdrückt – und entsprechend tragen die fünf Weine auch ihren jeweiligen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  12,50 € | 13% | trinken bis 2019 
  12,50 € | 13% | trinken bis 2018 
  14,50 € | 13% | trinken bis 2020 
  12,50 € | 12% | trinken bis 2017 
  12,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  Unplugged  
  8,58 € | 12% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Tesch
Naheweinstraße 99 55450 Langenlonsheim
Tel. (0 67 04) 9 30 40 · Fax 93 04 15
Internet: www.weingut-tesch.de
E-Mail Adresse: info@weingut-tesch.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop