Weingut Von Racknitz

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Odernheim, NAHE


2 grapes 2 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Luise Freifrau von Racknitz-Adams und Matthias Adams
Verkauf: nach Vereinbarung
Rebfläche: 14 Hektar
Jahresproduktion: 40.000 Flaschen
Beste Lagen: Odernheimer Kloster Disibodenberg, Schlossböckelheimer Königsfels, Traiser Rotenfels, Niederhäuser Hermannshöhle
Boden: schwarzgrauer Schiefer, Vulkangestein, Disibodenberger Schichten
Da die Weine dieses Nahe-Weingutes erst sehr spät nach der Lese in den Verkauf kommen, verkosteten wir als aktuellen Jahrgang den 2012er. Die Rieslinge aus diesem wirken vergleichsweise weich, nicht so zupackend wie sonst. Der "Vulkangestein" ist am stimmigsten, ein herrlich animierender Riesling. Die nachverkostete 2008er Hermannshöhle kam da nicht heran. Sehr positiv ist, dass alle verkosteten trockenen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Vulkangestein  
  13,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  29,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  vom Schiefer  
  13,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  20,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  8,00 € | 13% | trinken bis 2018 

Kontakt

Weingut Von Racknitz
Disibodenberger Hof 55571 Odernheim
Tel. (0 67 55) 2 85 · Fax 16 53
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop