Weingut Zimmermann

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Schliengen, BADEN


Weinblatt
Inhaber und Betriebsleiter: Karl-Ernst Zimmermann
Außenbetrieb: Markus Fräulin
Kellermeister: Karl-Ernst Zimmermann

Verkauf: Steffen Junge
Mo–Sa: 9.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 17 Hektar
Jahresproduktion: 120.000 Flaschen
Beste Lagen: Schliegener u. Mauchener Sonnenstück, Mauchener Frauenberg, Bad Bellinger Sonnenstück
Boden: Lehm, Löss, Kalkverwitterung, roter Ton
Von diesem inzwischen auf 17 Hektar angewachsene Weingut mit Weinschenke auf dem Schliengener Berg hat man einen herrlichen Blick in die Rheinebene. Karl-Ernst Zimmermann erzeugt hier im Markgräflerland sehr gute Weine, die in der aktuellen Kollektion beim Weißwein, ganz besonders beim Chardonnay, als gelungen bezeichnet werden können. Bei den Rotweinen brilliert ein würziger 2012er Merlot »Angel Hill« aus…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Angel Hill  
  19,50 € | 14% | trinken bis 2020 
  Angel Hill  
  14,50 € | 14% | trinken bis 2018 
  Angel Hill  
  33,50 € | 15% | trinken bis 2020 
  Angel Hill  
  14,50 € | 13% | trinken bis 2018 
  Rhine Hill  
  7,50 € | 12% | trinken bis 2017 
  Happy Hill  
  10,50 € | 9% | trinken bis 2017 
  Rhine Hill  
  6,00 € | 12% | trinken bis 2016 
  Happy Hill  
  7,50 € | 12% | trinken bis 2016 
  Secco Fun  
  5,70 € | 11% | trinken bis 2017 
  Secco Sun  
  6,20 € | 12% | trinken bis 2017 

Kontakt

Weingut Zimmermann
Auf dem Schliengener Berg 79418 Schliengen
Tel. (0 76 35) 6 65 · Fax 4 63
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop