Mölleckens Altes Zollhaus

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

MÜLHEIM an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen

152 caps
Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität
3 cutlery erstklassig
GastgeberKerstin Möllecken
KüchenchefThomas Möllecken

Öffnungszeiten
Geschlossen:
Samstagmittag, Sonntagabend, Montag

Preise
à la carte: € 24 bis € 47

Zahlungs-Optionen

Fakten
Parkplatz
Reservierung nötig oder empfohlen
Terrasse / Garten

Das Zollhaus mit seinen beiden Wirtsstuben gehört zu jener seltener werdenden Klasse von Restaurants, die zwar nicht jeden Gang als exorbitante Kreation präsentieren, dafür aber bodenständig und überwiegend mit regionalen Produkten so kochen, dass seine Gäste stets rundum zufrieden aufstehen. Hier gefällt ein geräucherter Lachs im Crêpemantel auf Gurken-Carpaccio ebenso wie das gutbürgerliche Schnitzel…
Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau Deutschland 2017

Kontakt

Mölleckens Altes Zollhaus
45478 MÜLHEIM an der Ruhr
Duisburger Str. 239
Tel.: (0 208) 50349
Fax: (0 208) 4441603
Gault&Millau Deutschland

 
Deutschlands Feinschmecker-Bibel

Zum Shop