Hedwig Und Helmut Dolde

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Frickenhausen-Linsenhofen, WÜRTTEMBERG


Weinblatt
Inhaber: Hedwig und Helmut Dolde
Verkauf: Hedwig Dolde Do: 16.00–19.00 Uhr Sa: 10.00–13.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 2 Hektar
Jahresproduktion: 10.000 Flaschen
Boden: Brauner und Weißer Jura, Basalttuff
Helmut Dolde hat jahrgangs- und regionaltypisch kühle, kristalline und knackige 2014er Weißweine im Keller. Bei den Silvanern zeigt sich der Silvaner Vulkan schlank mit vibrierender Säure, der Alte Reben ist feinstoffig, aber dennoch leichtfüßig. Der Riesling ist mineralisch-knackig. Der Rosé hingegen zeigt in diesem Jahr eher den herben Charme der Alb. Bei den Spätburgundern scheint uns die Schwäbische…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  7,80 € | 13% | trinken bis 2017 
  Schwäbische Eiche  
  12,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  8,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  8,00 € | 14% | trinken bis 2016 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2016 
  7,50 € | 13% | trinken bis 2016 

Kontakt

Hedwig Und Helmut Dolde
Beurener Straße 16 72636 Frickenhausen-Linsenhofen
Tel. (0 70 25) 49 82 · Fax 84 06 20
Internet: www.doldewein.de
E-Mail Adresse: info@doldewein.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop